Gabelstaplerkabinen

Ob Gabelstapler, Kehrmaschine oder Elektroschlepper, alle benötigen einen optimalen Wetterschutz. Gemeinsam mit Ihnen finden wir die ideale Lösung für Ihr spezielles Einsatzgebiet. Für jedes gängige Modell bieten wir bewährte Standardlösungen.

 
     

Halbkabinen

Diese Wetterschutzkabinen bestehen aus einer festen Frontscheibe aus Sicherheitsglas mit Stahl- oder Aluminiumrahmen sowie einem elektrischem Scheibenwischer und einer Rundumverkleidung aus PVC. Die PVC-Teile sind mit Dreh- und Reißverschlüssen so miteinander verbunden , dass jederzeit durch wenige Handgriffe Einzelteile entnommen bzw. ergänzt werden können. Durch diese Eigenschaft stellt die Ersatzteilversorgung kein Problem dar, da Sie als Kunde selbst in der Lage sind, alle Teile zu tauschen.

Zur Erhaltung der Straßenverkehrstauglichkeit der Flurförderfahrzeuge werden bei sämtlichen PVC-Teilen größtmögliche Polyglaseinsätze berücksichtigt. Das verarbeitete Polyglas entspricht selbstverständlich der Bauartgenehmigung des Kraftfahrtbundesamtes.

Sonderwünsche werden bei der Fertigung der Kabinen grundsätzlich berücksichtigt, so dass ein ergonomischer Arbeitsplatz des Fahrers entsteht.

Die Befestigung der PVC-Kabinen am Chassis des Staplers erfolgt entweder mit sogenannten Kederschienen oder mit selbstklebendem Klettband. Bei den Kederschienen handelt es sich um ein Aluminiumprofil, in das die PVC-Teile eingeschoben werden. Die Schienen nietet oder schraubt man an das Fahrerschutzdach des Staplers.

Auch Kabinen anderer Hersteller können mit Schall-PVC-Teilen ergänzt bzw. instandgesetzt werden. Es werden individuell zugeschnittene Montageteile angeboten.

 

Vollkabinen

Dieser Kabinentyp zeichnet sich durch höheren Komfort, optimalen Wetterschutz und maximalen Schutz für den Fahrer aus.

Sie besteht ebenfalls aus einem festem Frontrahmen aus Sicherheitsglas mit Stahl- oder Aluminiumrahmen sowie einem elektrischem Scheibenwischer. Der Frontrahmen wird geometrisch an die Kontur des Fahrerschutzdaches angepasst, damit das Design des Gabelstaplers erhalten bleibt.

Beim Dachteil handelt es sich hier um eine Stahlblechkonstruktion, in die ein Sichtfenster aus Sicherheitsglas oder Makrolon integriert wird. Bei Gabelstaplern mit elektromotorischem Antrieb wird in das Dachteil zusätzlich eine Dachluke integriert, so dass die Batterie problemlos mit einem Ladegeschirr gewechselt werden kann.

Der Heckrahmen einer Stahlkabine kann auf drei verschiedene Arten konstruiert werden. Die einfachste Ausführung ist ein feststehender Heckrahmen aus Sicherheitsglas, der auf Wunsch auch mit einem Scheibenwischer ausgestattet sein kann. Diese Möglichkeit kann nur eingesetzt werden, wenn dadurch keine Funktionen des Staplers eingeschränkt werden. Falls die Bedienung des Staplers es erfordert, muss die Heckscheibe entweder aufklappbar oder zum Aufschieben ausgeführt werden.

In die Stahltüren der Vollkabinen werden grundsätzlich Schiebefenster und zusätzliche Fensterflächen aus Sicherheitsglas eingesetzt, damit das Sichtfeld des Fahrers in keiner Weise eingeschränkt ist. Konstruktiv besteht eine Stahltüre aus einem geometrisch angepasstem Stahlblech, das durch innenliegende Holme versteift wird. Die Türschlösser sitzen in den Holmen.

Da alle Stahlbauteile pulverbeschichtet werden, kann auf individuelle Farbwünsche (nach RAL) eingegangen werden. Auf Wunsch können die Bauteile mit einer schallabsorbierenden Innenverkleidung ausgestattet werden, die die Kabine auch optisch aufwertet.

Als weitere Option bieten wir Heizungen für unsere Wetterschutzkabinen an, damit die Temperatur in den Kabinen in den Wintermonaten angepasst werden kann. Des Weiteren bleiben die Scheiben durch Einsatz einer Defrostereinheit beschlagfrei.