Container Systeme nach ISO Norm

Modularer Aufbau unter Verwendung unserer militärisch bewährten Standardkomponenten, individuell anpassbar
Lieferbar auf Wunsch mit ABC-Schutz, ballistischem Schutz, EMV / EMP-Schutz

Leichte Baureihe

Basisrahmen aus hochfestem Schall-Aluminiumprofilsystem mit ISO-Ecken aus Aluminium, vom Germanischen Lloyd zugelassen gemäß DIN ISO 1161.

Sandwichelemente mit fugenlosen Deckschichten, außen aus Aluminium, Isolierkern aus FCKW freiem PUR-Hartschaum, RG 60, B2 nach DIN 4102, Innendeckschicht aus Aluminium oder GFK. Integrierte Verstärkungen, wo erforderlich, aus Aluminium.

 

Schwere Baureihe

Basismodul hergestellt in geschweißter Stahlkonstruktion, bestehend aus:

  • Containergrundrahmen mit eingeschweißten ISO-Ecken nach DIN ISO 1161
  • Dach- und Bodenelement mit dem Grundrahmen verschweißt.
  • Bodengruppe wahlweise mit oder ohne Gabelstaplertaschen
  • fertig geschweißte Stahlkonstruktion standardmäßig zusätzlich flammspritzverzinkt.

Wandelemente in verschiedenen Varianten je nach Verwendungszweck:

  • Stahlwand in Trapezkonstruktion
  • leicht profilierte Stahlwand mit Isolierung aus FCKW freiem PUR-Hartschaum, Baustoffklasse B2 nach DIN 4102, Innenverkleidung aus Plywoodsandwich, mit Deckschichten aus GFK (Farbton weiß RAL 9001 oder lichtgrau RAL 7035) oder Aluminium (Farbton perlweiß RAL 1013)

Kombinierte Baureihe

  • Basismodul in geschweißter Stahlkonstruktion, wie bei schwerer Baureihe
  • Sandwichelemente in Ausführungen wie bei leichter Baureihe. Türen, Klappen und sonstige Serviceöffnungen (z.B. für Anschaltfelder) werden unter Verwendung unser bewährten Standardkomponenten projektbezogen angeordnet und dimensioniert.
 
   
   
 
   
   
   

Einsatzmöglichkeiten je nach Bauausführung in den Klimazonen A1-A3, B1-B3, M1-M3 und C0-C1 nach AECTP 200 bzw. STANAG 2895, darüberhinaus weltweit von -40°C bis +55°C.

Transportierbar per LKW / Anhänger, Bahn, Luft und Schiff (CSC-Zulassung durch den Germanischen Lloyd).

EMV-geschirmte Ausführung nach IEEE Std. 299 (MIL-Std. 285) oder VG 95370 T15.

Überdruckdichte Ausführung für z.B. medizinische Reinräume oder ABC-Schutz >/ = 2,5 hPa bei 100 m³/h Luftvolumenstrom.

Ballistisch geschützte Ausführungen von Level 1 bis 3 nach STANAG 4569 / AEP 55 möglich.